80 Jahre Auto Thum Lienz

Als 80 Jahre junges Unternehmen ist Auto Thum das älteste Autohaus in der Region und war und ist als solches für die Mobilität der Region eine unverzichtbares Triebfeder.

Von Josef Thum 1938 – damals noch in der Defreggerstraße gegründet – übersiedelte das Unternehmen nach dem Krieg an den heutigen Standort in der Peggetz – zu der Zeit alles andere als ein Industriegebiet.

Aus der Nachkriegszeit stammen auch ein Teil der Verträge mit den Partnern die bis heute bestehen. Mit der Steyr Daimler Puck AG wurden die Verträge geschlossen die heute Basis für die Partnerschaft mit Fiat – die Steyr Daimler Puck AG war über viele Jahre der Generalimporteur von Fiat in Österreich, das die Partner nach Gründung von Fiat Österreich übernahm – und mit MAN – die ehemalige LKW Fertigung von Steyr wurden von MAN übernommen und damit auch Auto Thum als lokaler Partner.
1985 kam dann der Vertrag mit BMW dazu.

Mit dem 80er feiert Auto Thum nicht die Vergangenheit sondern die Zukunft. Neben dem Jubiläum stehen die Modernisierung und der Zubau der Serviceannahme PKW im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. „Wir haben in den vergangenen Wochen einiges im PKW Bereich modernisiert und mit einem Zubau auch die Weichen für eine modernere noch kundenorientiertere Reparaturabwicklung bei uns im Haus gestellt.“

„Moderne Mobilität ist eng verbunden mit Digitalisierung und dafür muss man sich heute fit machen. Unser Investitionsprojekt ist Teil einer Strategie. Optisch sieht man die neue Halle, das Helle Ambiente in der rundum renovierten Serviceannahme und die neuen Möbel. Nicht sehen kann man die unzähligen Leitungen die uns die Basis für die Digitalisierung der Prozesse bieten. Noch viel weniger die Umstellung der Prozesse die das eigentliche Projektziel darstellen, aber schon bald uns selbst das Leben erleichtern und die Zufriedenheit unserer Kunden noch weiter heben wird.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .