12. Osttiroler Autoschau und 2. Osttiroler Nutzfahrzeugschau

Samstag, 1. April · Zum 12. Mal verwandelt sich die Lienzer Innenstadt in einen riesigen Autosalon. 13 Osttiroler Autohäuser sowie 2 Motorradhändler stellen auf 10.000 m² über 140 topaktuelle Fahrzeuge vor. Darunter 26 verschiedene Automarken und 11 Motorradmarken.

Freitag, 31. März· Immer stärker ist die Nachfrage nach erstklassigen Kleintransportern. Bei der Sonderschau für Nutzfahrzeuge stehen daher erstmals am Hauptplatz  die beliebtesten Pick-up und Kleintransportermodelle für Kunden, die gerne jede Menge Platz haben. Darüber hinaus bieten wir im Rahmen eines E-Mobil Infopoints in Zusammenarbeit mit der Umweltabteilung der Stadt Lienz und Energie Tirol Informationen und Beratungen zu Förderungen und Steuererleichterungen für E-Mobile.

Auto Thum am Autoschauwochenende 2017

Am südwestlichen Teil des Hauptplatzes wird Auto Thum Lienz auf der AutoSchau17 in diesem Jahre 15 Fahrzeuge präsentieren 8 der Marke BMW und 7 der Marke Fiat. “Es ist nicht möglich die immer breiter werdenden Paletten der von uns vertretenen Marken umfassend zu präsentieren.” Mit der gezeigten Auswahl wird das in hohem Maße dennoch gelingen. Alle Interessenten die Modellvarianten darüber hinaus suchen oder eine Probefahrt machen wollen sind zu einem Folgetermin in unserem Schauraum in der Peggetz herzlich willkommen.

101 Jahre BMW – innovativste Range in der Premiumklasse auf der AutoSchau17

Alle reden von den 3 Megatrends in der Automobilität: Digitalisierung, Elektrifizierung und autonomes Fahren. “Bei BMW haben wir das schon.” Auto Thum Lienz zeigt die Breite der BMW Palette, mit iPerformance die elektrischen Innovationen und mit dem neune BMW 5er, die neue Führungskraft.

Zu den Konfigurationen.

DER NEUE BMW 5er. Die neue Führungskraft.

Ihr Selbstverständnis: neue Standards setzen. Die BMW 5er Limousine ist die Verkörperung der modernen Businesslimousine. Dank ihres dynamischen und gleichzeitig eleganten Auftretens erfüllt sie überzeugend die Erwartungen, die heute an ein Fahrzeug ihrer Klasse gestellt werden: ästhetische Athletik und Freude am Fahren auf dem neuesten Stand der Technik.

Herausragende Fahrdynamik, sportliches Design, maximaler Komfort – der BMW 5er ist ein wahrer Meister seiner Klasse. Ob als Limousine oder ab Juni als Touring. Er ist ein vielseitiger Allrounder, ausgestattet mit modernster Technik, höchster Funktionalität und jeder Menge Sportlichkeit. Unzählige Digital Services und Fahrerassistenzsysteme garantieren Komfort, Sicherheit und höchste Produktivität. Der großzügige Innenraum vermittelt absolute Wertigkeit und bietet als Touring mit bis zu 1.700 Liter Kofferraumvolumen reichlich Platz für Aktivitäten aller Art.

Die unzähligen Digital Services und Fahrerassistenzsysteme des BMW 5er garantieren dank nahtloser Vernetzung mit der Außenwelt und ihrer intuitiven Bedienbarkeit maximalen Komfort, Sicherheit und höchste Produktivität: BMW Connected, Remote 3D View , Microsoft Exchange, Apple CarPlay® Vorbereitung, On-Street Parking Information, ParkNow, Concierge Service, Wireless Charcing, Wlan Hotspot der BMW setzt neue Maßstäbe.

Mit dem Driving Assistant Plus ist der beste Mitarbeiter gefunden. Ohne Weiteres können Sie ihn mit wichtigen, aber monotonen Aufgaben betrauen: Er ermöglicht teilautonomes Fahren in Situationen wie Stau, bei zähem Verkehr oder langen Fahrten. Sogar Spurwechsel sind bei ihm in guten Händen.

Ferngesteuertes Parken erlaubt dem Fahrer, das Fahrzeug bequem zu verlassen und dann das Fahrzeug ferngesteuert vorwärts in eine enge Parklücke oder Garage ein- bzw. rückwärts auszuparken.

DIE NEUE ART DER FAHRFREUDE. Der vollelektrische BMW i3.

Die Welt ist in Bewegung. Wir sind in Bewegung. Und Bewegung bringt immer etwas Spannendes mit sich: Veränderung. Zunehmend hinterfragen die Menschen weltweit die eigenen Werte und denken darüber nach, wie sie bewusster leben können.

Mit BMW i führt dieser Wandel in eine neue Ära, in der Fahrzeuge erstmals komplett für eine nachhaltige Mobilität entwickelt werden. So ist der BMW i3 mehr als ein Auto. Er ist der Beweis dafür, dass sich Verantwortung und Fahrfreude perfekt ergänzen. Jetzt ist die Zeit, voranzugehen. Und eine neue Art der Fahrfreude zu erleben.

Als erstes Serienfahrzeug der Welt wurde der vollelektrische BMW i3 von der Entwicklung über die Herstellung bis hin zur täglichen Nutzung komplett nachhaltig gestaltet. Als vollelektrisches Fahrzeug ist er jederzeit geruchs- und emissionsfrei unterwegs – und somit der perfekte Begleiter.

Dennoch ist der BMW i3 nicht „einfach nur ein grünes Auto“: Mit seiner Agilität und Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sekunden sorgt er in erster Linie für pure elektrische Fahrfreude. Beim Anfahren genügt ein Tippen auf das Fahrpedal, und der BMW i3 beschleunigt kraftvoll und fast lautlos aus dem Stand.

Absolut alltagstauglich – Reichweite & Laden mit dem BMW i3. BMW i treibt die Entwicklung nachhaltiger Elektromobilität konsequent voran und macht sie noch alltagstauglicher. Der neue i3 mit einer Batteriekapazität von 94 Amperestunden erreicht im Alltagsbetrieb eine Reichweite von 200 km.

ELECTRIFIED BY BMW i. BMW iPerformance: Plug-in-Hybride mit BMW i Know-how.

Erfahrung ist von jeher ein wichtiger Faktor bei der Realisierung innovativer Automobilkonzepte. Und bei den BMW Plug-in-Hybriden ist dieser Einfluss besonders wertvoll. Ihr Antriebssystem besteht aus einem effizienten Verbrennungs- und einem leistungsstarken Elektromotor. So kombinieren sie typische BMW Qualitäten mit den Vorzügen des elektrischen Fahrens und profitieren so unmittelbar von der Expertise der BMW i Ingenieure, dass sie eine eigene Bezeichnung verdienen: BMW iPerformance Automobile.

Bei den BMW iPerformance Fahrzeugen kommt die von BMW i entwickelte elektrische Antriebstechnologie BMW eDrive zum Einsatz. Kurze und mittlere Strecken können durch die innovative Kombination aus Elektromotor, Lithium-Ionen-Batterie und intelligentem Energiemanagement rein elektrisch zurückgelegt werden. Der TwinPower Turbo Benzinmotor wird bei Bedarf dazugeschaltet. Aktuell ist BMW eDrive für den BMW 2er, BMW 3er, BMW 7er und den BMW X5 im Angebot. Letzteren zeigen wir auf der AutoSchau17.

BMW iPerformance ist mehr als eine Bezeichnung für Plug-in-Hybridmodelle, es ist Teil einer nachhaltigen Mobilitätsstrategie. Wie beim BMW i3 oder BMW i8 kann das 360° ELECTRIC Programm genutzt werden. Von der Installation einer BMW i Wallbox über die Vermittlung eines passenden Ökostromvertrages bis zum Zugriff auf das weltweit größte Netz öffentlicher Ladestationen bietet es entscheidende Vorteile. Auch die BMW Connected App sowie mittels ECO ROUTE im Navigationssystem hervorgehobene effiziente Fahrstrecken sind für jedes BMW iPerformance Modell verfügbar.

Fiat 2017 – Che Tipo se tu

Im Juni 2016 hat Fiat mit dem Launch von nicht weniger als 5 neuen Modellen die Runderneuerung der Palette abgeschlossen.

Zu den Konfigurationen.

Die Fiat Tipo Familie.

Im vergangenen Jahr wurden bereits über 1.600 Tipo in Österreich zugelassen. Charakter, stilistische Geradlinigkeit und Funktionalität kombiniert mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis – das sind die Kernelemente dieser Modellreihe, zusammengefasst unter dem Slogan „Es braucht nicht viel, um mehr zu bekommen“. Dass diese Strategie auch in der Fachwelt auf große Anerkennung stößt, zeigen internationale Auszeichnungen. So wurde der Fiat Tipo im Rahmen des europaweiten Wettbewerbs „Autobest“ zum „Best Buy Car 2016“ gewählt.

Die drei Karosserievarianten (Limousine, Fünftürer, Kombi) teilen sich dieselben innovativen und wirtschaftlichen Technologien, sprechen allerdings unterschiedliche Interessenten an. So bietet der Tipo Kombi bei einer Gesamtlänge von 4,57 Meter den größten und variabelsten Innenraum im Segment, ein komfortables Platzangebot selbst für große Reisende und einen Kofferraum, der mit 550 Liter Volumen – gemessen bis zur Fensterunterkante – zu den größten im Segment zählt. Durch zahlreiche clevere Details lässt er sich auch besonders gut nutzen. Dazu zählen beispielsweise das Ladesystem „Magic Cargo Space“. Es besteht aus einem in zwei Positionen arretierbaren Zwischenboden sowie zwei herausnehmbaren seitlichen Staufächern zum sicheren Verstauen kleinerer Gegenstände. Die Rücksitzbank, die sich asymmetrisch geteilt (60/40) umklappen lässt, erzeugt dank des Flip&Fold-Systems bei Bedarf auch einen über die gesamte Ladefläche ebenen Kofferraumboden.

Gemeinsam sind allen Varianten des über die Vorderräder angetriebenen Fiat Tipo die wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Euro-6-Motoren mit Leistungen von 95 PS bis 120 PS und Verbrauchswerten ab 3, 7 Liter. Ein 1,4-Liter-Benziner leistet als Saugmotor 70 kW (95 PS), in der Version 1.4 T-Jet mit Turbolader produziert er durchzugskräftige 88 kW (120 PS). Eine weitere Benziner-Alternative ist der besonders drehmomentstarke 1.6 E-torQ, mit 81 kW (110 PS). Zur Wahl stehen außerdem zwei besonders wirtschaftliche Turbodiesel mit MultiJet II Direkteinspritzung, der 1.3 MultiJet II mit 70 kW (95 PS) und der 1.6 MultiJet II mit 88 kW (120 PS). Der Turbodiesel 1.6 MultiJet II wird zusätzlich in einer speziellen ECO-Konfiguration angeboten, die einen Verbrauch von lediglich 3,4 Liter und einen CO2-Wert von nur 89 Gramm pro 100 Kilometer erreicht.

Je nach Modell stehen neben Fünf– und Sechsgang Schaltgetrieben sowie der Sechsgang-Automatik auch ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe DDCT zur Verfügung.

Die Preise für den neuen Fiat Tipo starten derzeit jeweils bei Finanzierung über die FCA Leasing GmbH bei 11.900,- für die Limousine, die Preise für die Fünftürer Varianten beginnen bei 12.900,- Euro. Der Einstiegspreis für den Tipo Kombi beträgt 13.900,- für das Modell mit dem 95 PS starken Benzinmotor.

Der Fiat 124 Spider

Das Design von 1966 ist zurück – in einem Auto, das für reinen Fahrspaß geschaffen wurde. Nach 50 Jahren kehrt der kultige 124 Spider mit Furore zurück. Italienisches Design und unverwechselbare Eleganz treffen auf Tradition und Innovation: Eine echte moderne Schönheit, die an glorreiche Zeiten erinnert. Lassen Sie sich von der edlen Linienfürung des Klassikers verführen und entdecken Sie das reine Vergnügen, eine unvergessliche Epoche neu zu erleben.

Der Fiat 124 Spider begeistert mit seinem 1.4l MultiAir Turbomotor mit 103 kW (140 PS) und 6-Gang-Handschaltgetriebe. Dank der hohen Hubraumleistung und dem beeindruckenden Drehmoment von 240 Nm bei gerade einmal 2.250 Umdrehungen pro Minute spüren Sie sofort, was das heißt: Rasante Beschleunigung kombiniert mit einem atemberaubenden Fahrgefühl, das diesen Namen wirklich verdient. Entdecken Sie den sportlichen Fiat Roadster in einer schnellen Fahrt!

Mit seinem längs eingebauten Frontmotor und Hinterradantrieb erreicht der Fiat 124 Spider eine nahezu ideale Gewichtsverteilung, die für eine außerordentlich dynamische Performance sorgt.

Der Fiat Fullback. Gebaur für die Arbeit und für ihr Leben.

Agil, vielseitig und nicht aufzuhalten. Der neue Fullback ist das ideale Fahrzeug für Sie und Ihre Aufgaben mit einer bis zu 1,85 m lagen Ladefläche und mehr als 4 t Gesamtbelastbarkeit. Er zieht bis zu 3,1 t Anhängelast und trägt nicht weniger als 1 t Nutzlast. Darüber hinaus ist er mit seinem unverwechselbarem Design und dem kleinen Wenderadius (5,9 m) auch der perfekte Begleiter für die Stadt.

Der neue Fullback ist weltweit einer der ersten Pickups mit einem Motor, vollkommen aus Aluminium, der geringstes Gewicht mit maximaler Leistung verbindet. Die maximale Anhängelast beträgt 3.090 kg. Für den Antriebsstrang kann zwischen einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe oder einem Automatikgetriebe mit 5 Gängen gewählt werden. Entdecken Sie den neuen Kompaktklasse-Pickup von Fiat!

Der exklusive elektronische Allrad System verteilt das Drehmoment zwischen der Vorder- und der Hinterachse. Das Super Select 4WD ist das wandlungsfähigste Allradsystem in der Pick Up Klasse. So kann der Allrad bis 120 km/h zugeschaltet werden. Weiters ist ebenfalls das Heckdifferenzial im Modus 4H sperrbar. Außerdem steht ein 4WD-Modus mit gesperrtem Mitteldifferenzial und ein weiterer Modus (4LLc) mit Allrad, Sperre und Untersetzung bereit.

2. Nutzfahrzeugschau – Auto Thum, der Nutzfahrzeugspezialist, zeigt Sonderlösungen

Bereits am Freitag, dem . 31. März findet heuer zum 2. Mal eine Nutzfahrzeugschau statt. Am Hauptplatz, direkt vor der Liebburg wird Auto Thum Lienz 5 Nutzfahrzeuge bis 3500 kg präsentieren. Mit der Nutzfahrzeugschau wollen wir Fahrzeuge für spezifische Anwendungen zeigen, die nicht jederzeit in unserem Schauraum zu sehen sind. Die gezeigte Fiat Professional Nutzfahrzeug Palette wir geprägt vom Klassenprimus, dem Fiat Ducato. 3 verschiedene Varianten sind auf der Nutzfahrzeugschau zu sehen. Wir zeigen den Ducato als Personentransporter mit variablen Flexfloor. Darüber hinaus sind 2 Varianten den neuen Fiat Talento zu sehen: eine mit Kühlaufbau und eine als Personentransporter. Den Fiat Doblo zeigen wir dieses Jahr in der Pritschenvariante.

Zu den Konfigurationen.